Der Weg zum perfekten Kaffeegenuß!

Oder, warum die Entkalkung einer Kaffeemaschine und ihre Reinigung für den perfekten Kaffeegenuß entscheidend ist. Zum internationalen Tag des Kaffees bin ich dieser Frage zusammen mit durgol auf den Grund gegangen!

*Werbung, dieser Beitrag entstand in Kooperation mit durgol

Wer mich kennt, der weiß genau, wie sehr ich Kaffee liebe!
Meine Tage starten ganz klar unter dem Motto „ohne Kaffee, ohne mich“.
Zu Studentenzeiten gab es einfachen Filterkaffee mit Milch und Zucker, dann folgte eine kurze Milchkaffee Phase und mittlerweile trinke ich am liebsten Cappuccino (ohne Zucker).

Seit im letzten Jahr eine neue Siebträgermaschine bei uns Zuhause eingezogen ist, wurde meine Leidenschaft für guten Kaffee nicht unbedingt weniger. Allerdings habe ich mich in diesem Zuge auch das erste Mal etwas intensiver mit unterschiedlichen Kaffeesorten auseinandergesetzt. War gar nicht so einfach, den zu mir passenden Kaffee bzw. den richtigen Mahlgrad zu finden.

Weiterlesen

bloomon – oder warum nicht mal ‚Blumen zu Weihnachten‘ verschenken!

*Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Links zur Marke und Produkten.

Ich finde das Thema ‚Blumen zu Weihnachten‚ zu verschenken eine wirklich tolle Idee. Gerade in der Hinsicht, dass wir aktuell alle viel mehr Zeit Zuhause verbringen. Bei bloomon findet ihr neben Blumenabos sicher noch ein perfektes Geschenk, um es euch oder jemand anderen in den eigenen vier Wänden schön zu machen.
Denn mal ehrlich, nicht jeder hat doch DEN Blumenladen seines Vertrauens mit frischen Blumen, einen Garten oder blühende Felder zum selber pflücken ums Eck. Für genau diesen Fall finde ich das Konzept von bloomon eine super Lösung.

Mir persönlich hat es aktuell allerdings ihr traumhafter Flowerstone angetan. Das liegt sicher auch daran, dass ich gerne mal mit Trockenblumen dekoriere und für diesen Fall ein Keramikstein mit einer Vielzahl an Steckplätzen natürlich diverse Möglichkeiten bietet.

Weiterlesen

4. Insta(dt)treffen Weimar

Insta(dt)treffen Weimar – 2020

*Werbung (PR Event und Markennennung)

Das diesjährige Insta(dt)treffen in den Design Apartments Weimar hätte eigentlich bereits im Mai stattfinden sollen, musste aber durch die rasanten Entwicklungen diesen Jahres, zunächst abgesagt werden.

Umso größer war die Freude, dass wir uns am ersten Oktoberwochenende 2020 nun doch in Weimar treffen konnten.

Weiterlesen

Wunschkonzert #vasenliebe

*Werbung (Markenverlinkung)

VASEN. NIE, wirklich nie kann man zu viele von ihnen haben. Das ist ein ungeschriebenes Gesetzt! Und ich gebe es auch ehrlich zu, ich könnte aktuell so einige von ihnen kaufen. Sind sie doch auch ein Einrichtungsobjekt, mit dessen Wirkung man ganz schnell, ganz einfach einen Raum komplett verändern kann. Außerdem ist es ja auch wichtig Vasen in unterschiedlichsten Formen, mit verschiedenen Öffnungsgrößen und selbstverständlich auch in diversen Farben zu besitzen. Aber das brauche ich hier bestimmt niemandem zu erklären.

Weiterlesen

Gutshaus Rensow – eine magische Zeitreise

*Werbung (unbezahlt)

Dieses Jahr ist irgendwie alles ein wenig anders und ich gebe es auch ehrlich zu, meine Lust auf’s bloggen ist mir fast vollständig vergangen.
Jetzt bringt dieses Jahr aber ja auch einige berufliche Änderungen mit sich und so langsam merke ich, dass ich wieder mehr Muse für Dinge neben dem Alltagswahnsinn finde.

Seit Pfingsten möchte ich schon den Beitrag über unsere Pfingstwoche in Mecklenburg-Vorpommern im Gutshaus Rensow schreiben und jetzt (nach dem bereits nächsten Urlaub) komme ich endlich dazu.

Apartment Madonnenstube
Weiterlesen

Zu Besuch bei Theo

*Werbung da Namensnennung

Als ich Anfang 2018 Theo’s Account auf Instagram entdeckt habe, war mir sofort klar – der wird schnell ganz groß werden. Ein ausgefallender, individueller Wohnstil und das ganze gepaart mit enormen Wortwitz der Texte darunter. Ich freue mich sehr, dass ich sie dann gleich im Mai beim Insta(dt)treffen in Weimar bereits persönlich kennenlernen durfte.

Liebe Theo, ich liebe deine Bildsprache und deinen tollen Themenmix. Seien es Interior-, Food- oder Reisenbilder, nichts davon ist Mainstream. Du hast deinen ganz eigenen Stil, an dem du uns glücklicherweise teilhaben lässt. 

Weiterlesen

Ferienwohnung Montpellier

*Werbung (unbezahlt)

Wir sind gerade aktiv an der Planung der diesjährigen Urlaube und da ist mir aufgefallen, dass ich eigentlich einen Beitrag über unsere Woche in Montpellier schreiben wollte. Und bevor ich das jetzt wieder verschiebe, habe ich mich hingesetzt und zieh das durch! Gute Vorsätze 2020 und so :-).

Seit langem fahren wir mit guten Freunden in den Sommerurlaub und da deren Familie eine kleine Wohnung in Montpellier besitzt, bot es sich an, sich diese wunderschöne Stadt von ihnen zeigen zu lassen.

Auf der Suche nach einer Ferienwohnung für uns, bin ich auf ein absolutes Schmuckstück getroffen. Diese unglaubliche Wohnung befindet sich mitten in der historischen Altstadt Montpelliers und ist echt ein Traum.

Weiterlesen

George & Willy

*Werbung (Markenverlinkung)

Ich muss euch unbedingt George & Willy vorstellen. Eigentlich bin ich ja ohne Ende genervt von der Werbung auf Instagram, aber als mir diese Seite vorgeschlagen wurde, musste ich doch mal „rüberklicken“.

Anfang des Jahres hat in Koblenz der SALON eröffnet (hier geht’s zum Blogpost). Ich durfte das Einrichtungskonzept für das Café umsetzen und hatte das Glück, dass Teile der 50er Jahre Einrichtung umgenutzt werden konnten. Auf meiner Pinterest Pinnwand hatte ich zuvor so einige Ideen für die „Beschriftung“ hinter der Café Theke gepinnt.

Schon lange liebe ich die Idee der flexiblen Letter Boards und freue mich jedesmal, wenn sie im Gastronomie Bereich als Übersicht der Getränke&Speisen eingesetzt werden.

Weiterlesen

Aus Eins mach Zwei…

*Werbung (Markenverlinkung)

….oder wie man Zeit gewinnt!

Ich kann gar nicht sagen, wie lange wir schon nach einer größeren Wohnung im Raum München suchen. Genauer gesagt einer größeren UND bezahlbaren Wohnung. Noch genauer gesagt, nach einer Eigentumswohnung (notfalls auch Haus).

Unsere beiden Kinder sind mittlerweile bereits 7 und 11 Jahre alt und brauchten dringend ihr eigenes Reich. Ganz besonders da es sich um einen Jungen und ein Mädchen handelt. Um nun endlich etwas Zeit zu gewinnen, haben wir Anfang diesen Jahres eine Wand ins Kinderzimmer eingezogen. Und wenn ich Wand sage, meine ich auch Wand. Nicht nur ein Trennwandmöbel, nein, eine richtige Trockenbauwand, inklusive Schiebetür und einem Oberlicht.

Weiterlesen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.